Handelsüberwachung

Die Rechtsaufsicht und Handelsüberwachung ist in drei Ebenen gegliedert.

Handelsüberwachungsstelle – Börse Düsseldorf

  • Überwachung des Handels an der Börse und der Börsengeschäftsabwicklung
  • lückenlose Erfassung aller Börsengeschäftsdaten
  • Ermittlung bei zweifelhaftem Zustandekommen von Börsenpreisen

Börsenaufsicht des Landes – Finanzministerium Nordrhein-Westfalen

  • Rechts- und Marktaufsicht
  • Einhaltung der börsenrechtlichen Vorschriften
  • Genehmigung der Börsenordnung

BaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

  • Insiderdelikte
  • Kursmanipulation
  • Genehmigung von Verkaufsprospekten
  • Publizitätspflichten der Emittenten

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.