Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen der Börse Düsseldorf. Sollten Sie eine Pressemitteilung aus früheren Jahren suchen, können Sie im Archiv geordnet nach Erscheinungsjahr weitere Informationen abrufen.

Börse Düsseldorf: Capital Lounge ist neuer Kapitalmarktpartner

25.05.2018 - Die Börse Düsseldorf hat für ihr Handelssegment Primärmarkt die Capital Lounge GmbH als neuen Kapitalmarktpartner gewonnen. Die Investment Boutique mit Sitz in München begleitet Notierungsaufnahmen und Börsengänge von mittelständischen Unternehmen aus dem europäischen Raum. Die Betreuung von Emittenten bei der Erfüllung der Börsenzulassungsfolgeverpflichtungen gehört ebenfalls zum Leistungsspektrum der Gesellschaft.

„Mit knapp 50 Jahren Kapitalmarkterfahrung im Team sind wir der fachkundige Partner an der Seite unserer Kunden. Ein Listing am Primärmarkt der Börse Düsseldorf ist für kapitalmarktorientierte Unternehmen ein interessantes Sprungbrett und bietet zugleich hohe Transparenz für Investoren“, erläutert Alexander Coenen, Managing Director der Capital Lounge GmbH. Thomas Dierkes, Geschäftsführer der Börse Düsseldorf, ergänzt: „Wir freuen uns, mit der Capital Lounge GmbH ein weiteres Mitglied im Kreis unserer Kapitalmarktpartner begrüßen zu können. Die Geschäftskontakte, insbesondere auch zu ausländischen Unternehmen, versprechen interessante Projekte für die Zukunft.“

Der Primärmarkt der Börse Düsseldorf ist ein Listingsegment im Freiverkehr, in dem sowohl Aktien, Anleihen als auch weitere Produkte wie z.B. Genussscheine notieren. Emittenten im Primärmarkt haben sich durch das Regelwerk der Börse dazu verpflichtet, besondere Publizitätsstandards einzuhalten und den Anleger fortlaufend mit allen wichtigen Informationen rund um das Unternehmen zu versorgen.

Über die Börse Düsseldorf:
Die Börse Düsseldorf ist einer der wichtigsten Handelsplätze für Privatanleger in Deutschland. Im maklergestützten Handel sichert das seit 1999 bestehende „Quality Trading“ erstklassige Handelsbedingungen und Leistungsgarantien. Unter anderem gilt seit 2017 eine Courtagebefreiung für alle Aktien- und Anleihengeschäfte, wodurch die Handelskosten um bis zu 86 Prozent günstiger ausfallen. Zudem können Anleger über das elektronische Handelssystem Quotrix von 8 bis 22 Uhr ganz ohne börsliche Kosten, schnell und neutral überwacht mit Market Makern handeln. Das innovative System beherrscht auch moderne Limitordertypen und gilt bei verschiedenen Banken als bester Ausführungsplatz. Neben den handelsseitigen Leistungen bietet die Börse Düsseldorf zudem im Freiverkehr u. a. mit dem Qualitätssegment Primärmarkt attraktive Listing-Möglichkeiten für kleinere und mittlere Unternehmen. Die nordrhein-westfälische Börse hat ihren Ursprung im Jahr 1553 in Köln. Seit 2017 ist die BÖAG Börsen AG Trägerin der öffentlich-rechtlichen Börse Düsseldorf.

Pressekontakt für diese Meldung:
Thomas Dierkes
dierkes@boerse-duesseldorf.de
Tel. 0211 1389-243

Presseinformation als PDF-Datei

Pressekontakt

Ulrike Germann
Pressesprecherin
Börse Düsseldorf
Ernst-Schneider-Platz 1
D - 40212 Düsseldorf

Tel. +49-(0)211-1389-217
Fax +49-(0)211-1389-252
germann@boerse-duesseldorf.de

Archiv


Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.