Seminare

Target-Trend-Methode: Kursverläufe lesen und prognostizieren (Teil 1/2)
29.06.2017, 18:00 Uhr

Bitte beachten Sie:
Sie können sich jetzt für dieses Seminar anmelden. Die letzte Möglichkeit zur Anmeldung ist am 29.06.2017 um 10:45 Uhr - anschließend wird die Anmeldefunktion automatisch geschlossen. Die Seminare sind einer begrenzten Teilnehmerzahl vorbehalten.


Referent:
Sven Weisenhaus
Finanzjournalist und Analyst

Inhalt:
Die klassische Charttechnik versagt gerade im kurzfristigen Trading sehr oft. Es fehlt eine Struktur, mit deren Hilfe Sie klare Signale und gute Ein- bzw. Ausstiegszeitpunkte ausmachen können. Die Target-Trend-Methode ist eine Erweiterung der klassischen Charttechnik. Sie strukturiert die Charts. Und das Erstaunliche dabei ist, dass sich der Kurs überraschend oft an diese Struktur hält.
In diesem Seminar lernen Sie die Hintergründe dieser Methode kennen. Damit können Sie die Zeichen des Marktes besser und einfacher lesen und den bestmöglichen Ein- und Ausstiegszeitpunkt bestimmen.

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmer, die schon Erfahrungen mit der klassischen Charttechnik gemacht haben.

Anmeldung/Teilnahmegebühren:
Bitte beachten Sie: Dieses Fortgeschrittenen-Seminar ist kostenpflichtig. Mitglieder im Quality Trader Club der Börse Düsseldorf erhalten Sonderkonditionen.

Teilnahmegebühr: 25,- Euro inkl. MwSt. (pro Person, für beide Termine zusammen). QTC-Mitglieder zahlen eine reduzierte Gebühr von 20,- Euro inkl. MwSt.

Eine Anmeldung ist erforderlich und gilt verbindlich für BEIDE Seminartermine. Es ist keine Einzelbuchung für nur einen Seminarteil möglich.

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen.

Der zweite Teil des Seminars findet am 6. Juli 2017 um 18:00 Uhr statt. Unter dem folgenden Anmeldelink können Sie sich für beide Teile anmelden:

Jetzt anmelden

Dauer:
ca. 90 bis 120 Minuten

Ort:
Börse Düsseldorf
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf

Informationen zur Anreise


Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.